... ist eine Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige.
Als größter deutscher Sucht-Selbsthilfeverband bietet der Kreuzbund Suchtkranken und Angehörigen Hilfe in seinen Gruppen an. Weil Sucht eine Familienkrankheit ist, werden auch die Angehörigen in die Selbsthilfe einbezogen.

Die ehrenamtlichen Helfer und die Gruppen motivieren durch die eigene Abstinenz, suchen Wege und Möglichkeiten, um ein suchtfreies Leben zu finden. Informationen über Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten in Zusammenarbeit mit Fachkliniken und Sucht- Beratungsstellen ist selbstverständlich und gehört zu den Aufgaben des Kreuzbundes. Folgen des Suchtmittelmissbrauchs sind häufig nicht bekannt und darum gehört Aufklärung an Schulen, am Arbeitsplatz und in der Öffentlichkeit auch zu unseren Tätigkeiten.

Den Kreuzbund gibt es in Bruckmühl bereits seit über 10 Jahren. Gruppenabende sind montags 19.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Pfarrheim Herz Jesu, Pfarrweg 1.

Begleitend zur Gruppenarbeit bietet der Kreuzbund Diözesanverband München und Freising e.V. ein umfangreiches Seminar- und Weiterbildungsprogramm an.

Ansprechpartner:
Mike Römer  08062/726877

Logo Kreuzbund Pfarrbriefservice de

 

Kontakt

Pfarrweg 3
83052 Bruckmühl
08062 7047-0
08062 7047-47
www.pfarrverband-bruckmuehl.de
kontakt@pfarrverband-bruckmuehl.de

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi, Fr:  08:00 - 13:00 Uhr
Do:  15:00 - 19:00 Uhr

Ansprechpartner

Pfarradministrator
(vorübergehend)
  Stefan Scheifele
     
Pastoralreferent   Markus Brunnhuber
     
Pastoralreferent   Christof Langer

Kirchen

Herz Jesu Bruckmühl
Pfarrkirche, Kirchdorfer Straße 8

St. Nikolaus Mittenkirchen
Filialkirche, Leonhardistraße 23

Mariä Himmelfahrt Vagen
Pfarrkirche, Hauptstraße 6

Bankverbindung für den Pfarrverband:
Sparkasse Bruckmühl
IBAN-Nr. DE23 7115 0000 0240 1016 59
Bei Überweisungen bitte Name
und Verwendungszweck angeben