Frauenbund Bruckmühl: Vorweihnachtliche Feier 2018

190109 VorweihnachtsfeierMit feinen musikalischen Weisen eröffnete und begleitete die „Goldbachmusi“ unsere Adventsfeier, und die Vorsitzende Anni Niedermair entbot ein herzliches Grüß Gott allen Mitgliedern, dem Hausherrn Pfarrer Augustin Butacu, Bürgermeister Richard Richter, Pfarrer Harald Höschler, Altbürgermeister F. X. Heinritzi und der Familienmusik Salzborn aus Götting. Die Vorsitzende trug die Geschichte vom Wunschzettel mit den tausend Wünschen vor, die sich auf ein Achtel reduzieren mussten, damit so der eine oder andere Wunsch doch noch in Erfüllung ging.
Bürgermeister Richter brachte ein „Paket aus Amerika“ mit, in dem sich unter vielen Köstlichkeiten auch eine weiße Blechdose mit undefinierbarem Inhalt befand. Die „Mutter“ bereitete daraus ein Pfannengericht, das zwar etwas ungewöhnlich schmeckte, aber trotzdem gegessen wurde. Erst Tage später kam der Brief, der den ungewöhnlichen Geschmack der vermeintlichen Speise erklärte – es war die Asche des in Amerika verstorbenen Onkel Schorsch, dessen innigster Wunsch es war, in der Heimat beerdigt zu werden - !

Pfarrer Butacu brachte uns einen Adventsimpuls an diesem 3. Advent – Gaudete – Freue Dich, mit. Engel sind Freudenboten! Boten der Freude waren sie auch für die Hirten als sie sich aufmachten zum Kind in den Stall von Bethlehem. Begleitet von einem Freudenboten können wir uns auch auf den Weg machen, um Freude neu zu entdecken.

„Meinem Besuch liegt bereits eine wahre „Liebesbeziehung“ zum Frauenbund zu Grunde, erklärte Pfarrer Höschler, der auch Pfarrer Andreas Strauß, seinen Nachfolger vertrat. In seiner bekannt lebendigen Predigtmanier deutete er die mitgebrachte Kopie einer Miniatur aus einem Stundenbuch aus dem 15. Jh., in dem Josef liebevollst in „Marienblau“ gehüllt, Jesus im Arm hält und beschützt; Maria dagegen unter einer „Königsroten Decke“ im Bett sitzend, strahlend versunken ein Buch studiert. Hat das schon mit der heutigen, oftmals praktizierten Elternteilzeit zu tun?
Vom herrischen Firmenbesitzer, der auf dem Weg zum Weihnachtsurlaub im Bayerischen Wald durch eine Autopanne seinen Schulbanknachbarn traf, hörten wir vom Altbürgermeister. Freudig erkannten sich die beiden wieder und gingen gemeinsam mit ihren Frauen in die Christmette und schütteten sich danach beim gemeinsamen Essen gegenseitig ihre Herzen aus. Mit Erfolg: der jetzt mild gewordene Chef hatte einen kompetenten Mitarbeiter gefunden und dieser wieder einen Arbeitsplatz, und übers Jahr wurde dem kinderlosen Unternehmerpaar das ersehnte „Christkindl“ geschenkt!

Wunderbare adventliche Musikstücke spielte die „Goldbachmusi“ zwischen lustigen und besinnlichen Texten, und einem herrlichen Sketch mit Vater und Tochter. Köstlich das Wortspiel zwischen der „Psychotherapeutin“ und dem „Advent gestressten Bürgermeister“, der schon an „Advents Halluzinationen“ litt, aber durchhalten musste; denn in „zwei Jahren sind ja wieder Wahlen.“
Dämmrig wars draußen und so passend sangen wir gemeinsam zum Abschluss „es werd scho glei dumpa“. Dazu gab es von der Vorsitzenden einen riesigen „Teller“ voller Dankesworte für die fleißigen Frauen und für alle, die zu diesem erlebnisreichen Adventsnachmittag beitrugen. Mit frohen Weihnachtswünschen und guten Wünschen zum Neuen Jahr beschenkt, begaben wir uns frohgestimmt auf den Heimweg!

E. Heinritzi

190109 Vorweihnachtsfeier1 190109 Vorweihnachtsfeier2
190109 Vorweihnachtsfeier

Frauenbund Bruckmühl: Vorweihnachtliche Feier 2018

Jan 09, 2019
Frauenbund Bruckmühl: Vorweihnachtliche Feier 2018 Mit feinen musikalischen Weisen…
31
181219 FB BM Ausflug Laufen

Frauenbund Bruckmühl: Binden, Segnen und Adventfahrt nach Laufen!

Dez 19, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Binden, Segnen und Adventfahrt nach Laufen! Nachdem die Frauen mit…
49
181105 FB BM Kloster Seeon 1

Frauenbund Bruckmühl: Fahrt ins Blaue im Oktober 2018

Nov 05, 2018
Fahrt ins Blaue im Oktober 2018 Strahlender Sonnenschein und wolkenloser, blauer Himmel…
105
180930 FB BM Haselnusshof6 1

Frauenbund Bruckmühl: Halbtagesfahrt nach Moosinning

Sep 30, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Halbtagesfahrt nach Moosinning Dreiunddreißig Frauen, Männer und…
161
180821 Ausflug Starnberg

Frauenbund Bruckmühl: Von der Isar zum Starnberger See

Aug 30, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Von der Isar zum Starnberger See Flanierend durch die Klostergärten…
196
180726 Ausflug Peissenberg

Frauenbund Bruckmühl: Wallfahrt Maria Himmelfahrt auf dem Hohen Peißenberg

Aug 28, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Wallfahrt Maria Himmelfahrt auf dem Hohen Peißenberg Mitten in den…
201
180624 FB BM Ausflug Reichenhall 1

Frauenbund Bruckmühl: Ganztagesausflug nach Bad Reichenhall

Jun 27, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Ganztagesausflug nach Bad Reichenhall Das war ein relaxter und…
276
180515 FB BM Maiandacht

Frauenbund Bruckmühl: Maiandacht

Mai 15, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Maiandacht Mit dem Segen und den Grüßen unseres Geistlichen…
236
180430 FB BM Halbtagesausflug

Frauenbund Bruckmühl: Halbtagesausflug München

Apr 30, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Halbtagesausflug München Kirche - Rundgang - Einkehr, war das Motto…
281
180309 FB BM My Fair Lady

Frauenbund Bruckmühl: Theaterfahrt zu My Fair Lady

Mär 09, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Theaterfahrt zu My Fair Lady Fünfzig Theaterbegeisterte traten nach…
368
180208 JHV FB BM 0

Frauenbund Bruckmühl: Jahreshauptversammlung

Feb 08, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen Der Frauenbund hat wieder einen…
562
180120 Ludwigshoehle 01

Frauenbund Bruckmühl: Besuch in der Galerie Markt Bruckmühl Januar 2018

Jan 21, 2018
Frauenbund Bruckmühl: Besuch in der Galerie Markt Bruckmühl Januar 2018 Das war ein…
484

Kontakt KDFB Bruckmühl

KDFB Zweigverein Bruckmühl
83052 Bruckmühl

Ansprechpartner KDFB Bruckmühl

1. Vorstand    Anna Niermeier
     
     
     
     

Kirchen

Herz Jesu Bruckmühl
Pfarrkirche, Kirchdorfer Straße 8

St. Nikolaus Mittenkirchen
Filialkirche, Leonhardistraße 23

Mariä Himmelfahrt Vagen
Pfarrkirche, Hauptstraße 6

Bankverbindung für den Pfarrverband:
Sparkasse Bruckmühl
IBAN-Nr. DE23 7115 0000 0240 1016 59
Bei Überweisungen bitte Name
und Verwendungszweck angeben